Winterreise lyrics>>

Sehr gut erinnere ich mich noch an mein erstes Hörerlebnis von  Schuberts  Winterreise. Ich lebte 1978 in London und das Stück wurde in der Wigmore Hall aufgeführt. Die Schönheit der Lieder und die Tiefe der Gefühle,  die sie vermittelten,  nahmen mich sofort  gefangen, obwohl ich  damals noch kein Deutsch konnte. Kurz bevor ich meine Heimat Tasmanien verließ, sang ich bei meinem Abschiedskonzert ein anderes großes Werk Schuberts, den Liederzyklus  Die Schöne Müllerin. Dieses Stück  habe ich seitdem häufiger  gesungen, aber ich muss gestehen, dass es mich nie in gleicher Weise berührt hat wie Die Winterreise.

In 1983 habe ich Die Winterreise zum ersten Mal gesungen und es folgten zahlreiche Aufführungen, bei denen ich am Piano fast immer von meinem Freund Michael Allan begleitet wurde.  Das Klavierspiel  - viel mehr als die reine Gesangsbegleitung - enthält den seelischen Kern der Winterreise. Besonders in diesem Liederzyklus verschmelzen der Sänger und der Pianist  zu einem künstlerischen Ganzen. Das Wunderbare an der wiederholten Begegnung mit diesem Stück über einen langen Zeitraum ist, dass es bei  jeder Rückkehr Neues zu entdecken gab und es daher nie langweilig wurde.  Länger spielte ich schon mit dem Gedanken,  Die Winterreise aufnehmen, und als die Gelegenheit kam, wünschte ich mir natürlich Michael als Partner.


Ich weiß, dass viele Leute die Winterreise für "ernste  Musik" halten, aber ich bin überzeugt, dass jeder, der schöne Musik genießt, eine Verbindung zu diesen Liedern herstellen kann. Die Geschichte und die Gefühle, die diese Musik hervorruft,  sind heute noch genau  so gültig wie zu Schuberts Zeiten.  Und weil die Musik so schön ist, bin ich sicher, dass alle, die sich Zeit zum Zuhören nehmen, von  der Winterreise ebenso hingerissen sein werden wie ich.


Gary Bennett, November 2010


Wenn Sie die von Gary Bennett besungene CD "Winterreise" bestellen möchten,

dann klicken Sie hier.

Wenn Sie an den Texten der „Winterreise“ interessiert sind, klicken Sie bitte hier.

Für Kommentare von Leuten, die die CD gekauft haben, klicken Sie hier.